​Außergewöhnliche Orte für die Hochzeit:

Eine Hochzeit unter den roten Felsen in der Bucht von BAIA CEA – Sardinien

Das Ambiente dieser Hochzeit wird an einer traumhaften natürlichen Bucht organisiert. Diese Bucht ist von einem lange weißen Sandstrand mit  türkisblauen Meer geprägt und nur wenige Meter vom Ufer entfernt, erheben sich zwei 30 m großen roten Porphyr Felsen.

Die Hochzeit findet am Fuße der roten Felsklippen, an Bord einer Yacht oder einem großen Boot, mit Freunden und Verwanten statt.
Eine Hochzeit, die Ihnen sicher unvergesslich bleiben wird: Der Kontrast zwischen, das rot der Felsen des blauen Himmels des türkisblaues Meeres und des Windes das ein Gegengesang zu den Meereswellen einstimmt.

Nach der Hochzeitszeremonie fährt man zurück an den Strand man kann im Restaurant am Stand zu mittag essen. Das Menü hat eine Auswahl zwischen Meeresfrüchte-Menü oder Menüs der sardischen oder italienischen Tradition
Der lange Strand ermöglicht Spaziergänge, Erinnerungsfotos und gibt Emotionen die sie für immer begleiten werden, denn sardiniens Himmel und das Meer werden zu einem unvergesslichem Tag  beitragen.
Die Übernachtung wird im naheliegenden Baia Cea Resort garantiert, dass ein paar hundert Meter vom Strand entfernt ist.

Eine Hochzeit in der Wallfahrtskirche  von San Pietro auf der Hochebene Su Golgo-Baunei

  • Chiesa di S. Pietro Golgo
  • San Pietro Golgo
  • Chiesa S. Pietro Golgo
  • Ristorante al Golgo

Der Charme einer alten alleinstehenden Landkirche mitten auf der Kalkstein-Hochebene Su Golgo, oberhalb der Gemeinde Baunei. Eine einzigartige Kulisse für eine Traumhochzeit bei der, Stille, Wind, Großräumigkeit und jahrtausendealte Steineichen teilnehmen und aus der Ferne erkingen wie Musik die Glocken und das Blöken der Bergziegen.








Die Kirche San Pietro wurde vor über 500 Jahre auf einer abgelegenen Kalkstein-Hochebene erbaut. Sie ist seit Jahrhunderten ein Wallfahrtsort der alten Bewohner der Region Ogliastra- Sardinien.
Einsam steht die Kirche auf der Hochebene und ist von einem Hof mit Pilgerzellen umgeben, die einst allen Besuchern auf der Suche nach Ruhe und Besinnlichkeit zur Verfügung standen.

Alles ist unverändert mit der Zeit geblieben: Unter dem Kirchenschiff dieser alten Kirche und auf den Steinen der “cumbessias”, den Pilgerzellen, wird das Brautpaar die antike Atmosphäre mit spiritueller Energie erleben die tiefe menschliche Werte und Gastfreundschaft übermittelt. Werte die die Gemeinschaft zusammenhielt, dies kann sich als ein gutes Omen für neue Paare erweisen.

Nach der Trauung kann man zum Essen in das nur wenige hundert Meter entfernte Agritourismus gehen und die traditionellen Gerichte aus den Bergen sardiniens genießen; culurgionis, prosciutto, Spanferkel, traditionelle Süßwaren, begleitet von Cannonauwein aus den nahegelegenen Dörfern.
Hotels im nahegelegenen Fischerdorf S.Maria Navarrese werden das Brautpaar, Verwandte und Freunde unterbringen.

​Hochzeit auf dem Sarazener Turm von Barisardo  – Ogliastra an der Ostküste Sardinien.

Wer die Schönheit des Meeres Sardiniens liebt, wird diese Hochzeit, auf dem Turm von Bari Sardo, als einzigartig erleben und unvergesslich in Erinnerung bleiben.
Der Turm befindet sich auf einem kleinen Küstenvorsprung und auf der rechten und linken Seite des Turmes erstecken sich jeweils wunderschöne lange weiße Sandstrände.
La Torre war einer der Vorposten um Invasionen der Sarazenen 1500-1800 n.Chr. zu kontrollieren
Aus diesem Grund wurden Türme auf panoramischen und weitsichtigen Plätze errichtet um die Kontrolle über große Meeresflächen zu vereinfachen.

Der Turm von Barisardo ist nach wie vor intakt und funktionsfähig und im Inneren gibt es genügend Platz, um Zeremonien oder andere Veranstaltungen zu organisieren.
Eine Hochzeit auf diesem Turm wird wie eintauchen ins türkisblaue Meer sein; Ein unendlicher Horizont, an den Himmel und Meer miteinander verschmelzen. Die einzige Musik, die die Natur hier erlaubt ist das Geräusch der auflaufenden Wellen am Sandstrand und der Klang des Windes, der vom Meer aufs Land weht und den Turm und die nahe gelegenen Hügel umschlingt.
Nach der Trauung hat man die Wahl in einen der Restaurants direkt an der Küste zu gehen, wo Menüs auf Fischbasis angeboten werden oder auf einem Bauernhof (Agriturismo) im Landesinnere zu essen, wo ein Menü mit lokalen Gerichten angeboten werden: Fleisch, Wein, Süßwaren,Prosciutto und die einzigartigen Culurgiones (Teigtaschen) die ursprünglich aus der Ogliastra kommen.

Die Region Ogliastra ist eine der 5 Blue Zone der Welt, also ein Gebiete, in denen deren Bewohner besonders lange leben und viele Menschen sogar über 100 Jahre alt werden.
Hotels in Barisardo werden das Brautpaar, Verwandte und Freunde unterbringen.


Hochzeit am Nuraghe di Serbissi – Osini – Sardegna

  • Matrimonio Nuraghe
  • Barumini

Eine Hochzeit Szenario, bringt Sie mehr als 3000 Jahre zurück in die Bronzezeit.
Die Völker im sardischen Megaliths haben hunderte von Nuraghendörfer auf Sardinien erschaffen und sie errichteten über 8.000 Nuraghen.
Einer davon dominiert zwei großen Täler und diente zur Kontrolle der Weiden, dies ist "Serbissi", ein Nuraghe das auf über 1.000 Meter über dem Meeresspiegel errichtet wurde.

Nuraghe Serbissi






Der große Tholos beherbergte einst Krieger, Führer, Herrscher und heute kann man in diesem Raum heiraten. Für all die die in einer antiken Atmosphäre feiern möchten, wo dieser Charme noch zu spüren ist und Klänge und Geräusche ringsum seit über tausend Jahren noch unverändert sind.

​Nach der Trauung kann man im alten Dorf Osini zu Mittagessen fahren. Eine pythoneske Geisterstadt die seit zirka ein halbes Jahrhundert unbewohnten ist, die aber noch heute die Faszination der alten Dörfer in der Mitte von Sardinien bewahrt.
Hotels in näheren Umgebung werden das Brautpaar, Verwandte und Freunde unterbringen.

Informationen
CAPTCHA
 

Tagesausflüge Ogliastra

  • «Metallurgische  Nuraghensiedlung»  Villagrande Strisaili & « Archäologischer Park von Selene » Lanusei
  • “Naturreservat Sa Portiscra” Urzulei &  “Nekropole “Genna 'e Tramonti, Fund 'e Monti” Lotzorai
  • Osini “Nuraghe Serbissi & Scala San Giorgio  & Geisterstadt Osini
  • Lanusei « Archäologischer Park von Selene » &  “Sternwarte von Monte Armidda”